Vorteile der Technik auf einen Blick

  • Sanft, schonend, wirksam
  • Plausibles Diagnoseverfahren zur schnellen Subluxations-Ortung
  • Minimaler Kraftaufwand: bis zu 70 % weniger im Vergleich zu anderen Methoden
  • Minimaler Zeitaufwand: Erfahrene Chiropraktiker brauchen etwa zehn Minuten pro Korrektur
  • Die Drop-Tische oder die handlichen Drop-Unterlagen tragen in Ihrer Praxis zur professionellen Atmosphäre bei

Berufliche Voraussetzung

Ärzte, Heilpraktiker und Physiotherapeuten

Hinweis für Masseure: Anmeldung nur nach schriftlicher Rücksprache möglich

Kursbeschreibung

Sanft, schonend, wirkungsvoll – das zeichnet die Thompson-Terminal-Point Technik (TTPT) als Methode der Chiropraktik aus. Der legendäre Dr. J. Clay Thompson entwickelte diese Technik, in die auch die innovativen Arbeiten von Dr. Derifield eingeflossen sind.

Selbstverständlich setzt auch der TTPT-Einsatz ein gründliches Anamnesegespräch und eine gewissenhafte Untersuchung des Patienten voraus. Dabei ermöglicht ein plausibles Diagnosekonzept, die Schmerzquelle schnell und sicher zu lokalisieren.

Dreh- und Angelpunkt der TTPT ist ein von Dr. Thompson speziell entwickelter Behandlungstisch, dessen federmechanische „Drops“ (Vorrichtungen) ein Verstellen der einzelnen Tischelemente erlauben.

Zunächst wird die zu behandelnde Person auf der „Thompson-Liege“ auf ihre anatomische Konstitution hin (Wirbelsäule, Extremitäten, Becken etc.) intensiv untersucht. Ist der zu justierende Bereich ausgemacht, wird das entsprechende Tischelement etwas hochgeschraubt. Mittels einer speziellen Grifftechnik und eines dosierten Kraftimpulses wird unter Ausnützung des Eigengewichts des Patienten eine gezielte Fallbewegung (Drop) ausgelöst. Die dabei frei werdende kinetische Energie wird sodann auf den Körper übertragen, wodurch es zu einer Justierung der Subluxation (Wirbel, Gelenke) kommt.

Unsere Patienten sind begeistert von dieser ebenso sanften wie wirksamen Intervention – insbesondere jene, die schon Erfahrungen mit einer anderen Chiropraktik-Methode gemacht haben. Inzwischen lassen sich die Drop-Tische aus unseren Praxen nicht mehr wegdenken.

Unser pro-Life Ausbildungsteam stellt sich vor:

Wolfgang Placht (Heilpraktiker, Physiotherapeut, Chiropraktiker)

Markus Martin (Heilpraktiker, Physiotherapeut, Chiropraktiker)

Kurszeiten

1 Kursserie mit 3 Wochenend-Modulen Fortbildung (Samstag & Sonntag)

Kursthemen pro Modul

Modul 1:

  • Analyse nach dem Thompsonsystem
  • HWS und Becken

 

Modul 2:

  • BWS
  • LWS

 

Modul 3:

  • Wiederholung
  • Extremitäten
  • Überprüfung

 

Kursgebühr

€ 590,00 je Kurswochenende

>> zu den Seminar-Terminen

 

Zurück zur Übersicht Chiropraktik <<

Seminarstandorte

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Karte