Widerrufsrecht

Abmeldungen

a) sind grundsätzlich nur schriftlich gültig

b) Bei Abmeldung vor Zustandekommen des Vertrages fallen keine Kosten an

c) Bei Abmeldung nach Eintragung in die Teilnehmerliste sowie Bestätigung des Zahlungseinganges (= Zustandekommen des Vertrags) wird die Kursgebühr unter Einbehaltung folgender Bearbeitungsgebühren zurückerstattet.

Bei schriftlicher Abmeldung:

bis 6 Wochen vor Kursbeginn: 10% Bearbeitungsgebühren

bis 4 Wochen vor Kursbeginn: 25% Bearbeitungsgebühren

bis 2 Wochen vor Kursbeginn: 50% Bearbeitungsgebühren

bis 1 Woche vor Kursbeginn: 75% Bearbeitungsgebühren

weniger als 1 Woche vor Kursbeginn: 100% Bearbeitungsgebühren

auf die jeweilige komplette Kursgebühr.

Stornierungsfristen und höhere Gewalt

a) Sollte von Seiten des Seminarinstituts eine kurzfristige Absage, insbesondere wegen Ausfall des Referenten, ungenügender Teilnehmerzahl oder sonstiger unvorhersehbaren Gründen erfolgen müssen, werden wir uns bemühen alle Teilnehmer rechtzeitig zu informieren.

b) In diesen Fällen wird selbstverständlich die Teilnehmergebühr voll zurückerstattet, falls der Teilnehmer nicht von der Teilnahme an einem anderen Kurs Gebrauch machen möchte.

c) Ein weitergehender Schadensersatzanspruch ist ausgeschlossen.

d) Das Seminarinstitut muss sich vorbehalten, gegebenenfalls Änderungen im vorgesehenen Zeitplan/Ablaufsplan vorzunehmen.

e) Dieses kann auch insbesondere den Wechsel von Lehrgangs-/Kursleitung und die Verlegung von Unterrichtsstunden betreffen. Wir sind jedoch bemüht, solchen Situationen im Vorfeld zu entgegenzuwirken.

f) Auch im Interesse unserer Teilnehmer werde wir immer versuchen, einen in jeder Weise gleichwertigen Ersatz zu besorgen.

Nebenabreden

Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit immer der Schriftform.